Konzerte der saison 2021/2022

Wegen der verschärften Infektionslage und den damit verbundenen Einschränkungen wird unsere Konzertsaison zunächst mit Einzelkartenverkauf fortgesetzt. Besucher müssen nachweisen, dass sie geimpft oder genesen und zusätzlich negativ getestet sind. Bei 3-fach-Impfung entfällt der zusätzliche Testnachweis. Der Nachweis wird bei jedem Konzertbesuch geprüft. Es herrscht durchgehende FFP2-Maskenpflicht. Sollten im Lauf des Winters Änderungen eintreten, sind diese aus unserer Homepage, unserem Newsletter, aus Mitteilungen an unsere Abonnenten und der Presse zu erfahren.

Wir präsentieren Ihnen wieder internationale Spitzenensembles und Künstlerpersönlichkeiten von Weltrang, aber auch junge, bereits erfolgreiche Künstler. Die Werkpalette reicht vom Solorezital bis zum Quintett und von der Klassik bis zu zeitgenössischen Werken.

Einen Schwerpunkt bilden wieder Streichquartette an insgesamt 3 Abenden mit dem Cuarteto Casals und den Aris Quartett. Ein Abend ist dem spanischen Kulturkreis gewidmet ist. Der große Gitarrenvirtuose Pepe Romero verstärkt das Cuarteto Quiroga zu Gitarrenquintetten und spielt spanische Solokompositionen.

Die Gattung Klaviertrio ist vertreten durch das französische Trio Zadig. Das Klavierquintett um Lena Neudauer und Silke Avenhaus widmet sich dem Thema ‚Forelle‘ mit aktuellen Reflexionen über das Schubertlied und zum krönenden Abschluss mit Schuberts Forellenquintett.

Duos gibt es mit dem bereits sehr erfolgreichen jungen Fagottisten Theo Plath und seinem Klavierpartner Aris A. Blettenberg. Der Geiger Ning Feng – er schenkte uns bereits im März 2020 im letzten Konzert vor der großen Corona-Pause einen überwältigenden Soloabend – musiziert mit dem Pianisten Thomas Hoppe. Das großartige Klavierduo Tal – Groethuysen bringt Werke zu 4 Händen und für 2 Klaviere, besonders spannend die Studien über J. S. Bachs „Die Kunst der Fuge“ von Reinhard Febel.

Ein Abend mit Gesangssolisten und Klavier bietet das selten aufgeführte ‚Tagebuch eines Verschollenen‘ von Leoš Janáček und Lieder von Robert Schumann.

Alle Konzerte finden im Aurelium Lappersdorf statt und beginnen um 19:00 Uhr. Klicken Sie auf den Konzerttitel, um mehr Details zur Veranstaltung zu erfahren. 

 

Hier können Sie außerdem das leider zum größten Teil abgesagte Konzertprogramm der vergangenen Saison 2020/2021 einsehen.

Die Konzerte des Musikvereins werden gefördert durch eine großzügige private Spende.





Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19.00 Uhr
Aurelium Lappersdorf

CUARTETO CASALS   BR-Klassik
                                  

Cuarteto Casals



Wolfgang A. Mozart:

Streichquartett d-Moll KV 421

Dmitrij Schostakowitsch:

Streichquartett f-Moll op.122

Felix Mendelssohn B.:

Capriccio e-Moll op. 81/3

Ludwig van Beethoven.:

Streichquartett e-Moll op. 59/2

Programm und Werkeinführungen im PDF-Format
Weitere Informationen zum CUARTETO CASALS

Montag, 25. Oktober 2021, 19.00 Uhr
Aurelium Lappersdorf

TRIO ZADIG                  BR-Klassik
                       

Trio Zadeg



Joseph Haydn:

Klaviertrio e-Moll Hob. XV:12

Astor Piazzolla:

Las Cuatro Estaciones Porteñas

Maurice Ravel:   

Klaviertrio a-Moll (1914)             


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zum Trio Zadig

Donnerstag, 11. November 2021, 19.00 Uhr
Aurelium Lappersdorf

Klavierquintett mit
LENA NEUDAUER, Violine; WEN XIAO ZHENG, Viola; SEBASTIAN KLINGER, Violoncello; RICK STOTIJN, Kontrabass und SILKE AVENHAUS, Klavier

Künstler 11. November


Ralph Vaughan Williams:

Klavierquintett c-Moll (1903)

Ferran Cruixent, Gerald Resch, Johannes X. Schachtner, Osmo T. Räihälä, Dejan Lazic:

„Forellenteich“- 5 Reflexionen über das Lied „Die Forelle“

Franz Schubert: 

Forellenquintett A-Dur D 667            


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format


Sonntag, 5. Dezember 2021, 19.00 Uhr

Aurelium Lappersdorf


THEO PLATH, Fagott
ARIS A. BLETTENBERG, Klavier

Plath / Blettenberg


Alexandre Tansman:      

Suite pour basson et piano

Camille Saint-Saëns:      

Sonate G-Dur op. 168

Claude Debussy:            

Sonate g-Moll (1917)

(Bearb.Theo Plath)

Nadia Boulanger:            

3 Pièces (1914)

(Bearb.Theo Plath)

Nikos Skalkottas:           

Sonata concertante (1943)



Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu:

Theo Plath  /  Aris A. Blettenberg


Dienstag, 18. Januar 2022, 19.00 Uhr

Aurelium Lappersdorf

ARIS QUARTETT

Aris Quartett


Joseph Haydn:               

Streichquartett d-Moll op.76/2

Pierre-Dominique Ponnelle:

Streichquartett Nr.6 (2020)

Edvard Grieg:                 

Streichquartett g-Moll op. 27


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format
 

Weitere Informationen zum Aris Quartett

Sonntag, 20. Februar 2022, 19.00 Uhr

Aurelium Lappersdorf


Klavierduo

YAARA TAL und
ANDREAS GROETHUYSEN

Tal / Groethuysen


Robert Schumann:          

Bilder aus dem Osten, op. 66

Johannes Brahms:         

Variationen über ein Thema

von Robert Schumann, op. 23

Reinhard Febel:              

Studien für 2 Klaviere nach J.S.Bachs

„Die Kunst der Fuge“ (Auswahl)


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zum Klavierduo

Samstag, 26. März 2022, 19.00 Uhr

Aurelium Lappersdorf


PEPE ROMERO, Gitarre und
CUARTETO QUIROGA

Künstler 26. März2022



Alberto Ginastera:          

Streichquartett Nr. 1, op. 20

Luigi Boccherini:            

Gitarrenquintett D-Dur „Fandango“

Isaac Albéniz:                 

Leyenda (Asturias)

(Bearb. Pepe Romero)

Angel Barrios:                

Arroyos de la Alhambra

Joaquin Turina:              

Fantasía Sevillana op.29

Celedonio Romero:        

Fantasia Cubana

Luigi Boccherini:            

Quintett op. 30 Nr. 6

„La musica notturna

della strade di Madrid“

 

Programm und Werkeinführungen im PDF-Format


Weitere Informationen zu:
Pepe Romero
Cuarteto Quiroga

Freitag, 8. April 2022, 19.00 Uhr

Aurelium Lappersdorf


IDA ALDRIAN, Mezzosopran

JAN PETRYKA, Tenor

SASKIA GIORGINI, Klavier

Künstler  8. April 2022

 


Leoš Janáček:                

Tagebuch eines Verschollenen

Robert Schumann:   

Myrthen op. 25 (Auswahl)      




Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu
Ida Aldrian und Jan Petryka
Saskia Giorgini


Freitag, 22. April 2022, 19.00 Uhr

Aurelium Lappersdorf


NING FENG, Violine
THOMAS HOPPE, Klavier

Ning Feng / Thomas Hoppe


Ludwig van Beethoven:  

Sonate F-Dur op.24 „Frühlingssonate“

Johannes Brahms:         

Sonate A-Dur op.100

Manuel de Falla:

Suite populaire espagnole

Igor Strawinsky:

Divertimento

Henryk Wieniawski:

Fantaisie brillante sur des motifs de

l’Opéra Faust de Gounod op.20


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format


Weitere Informationen zu:

Ning Feng und Thomas Hoppe