Konzertprogramm 2016/2017

In der Saison 2016/2017 bieten wir insgesamt neun kammermusikalische Konzerte. Klicken Sie auf den Konzerttitel, um mehr Details zur Veranstaltung zu erfahren. 

Veranstaltungsort aller Konzerte ist  das Vielberth-Gebäude der Universität Regensburg (H24), Universitätsstraße.
Hier können Sie außerdem das Konzertprogramm der vergangenen Saison einsehen.
Das Konzertprogramm der kommenden Saison 2017/18 finden Sie hier.

Freitag, 23. September 2016, 19.30 Uhr 

Leonard Elschenbroich, Violoncello

Alexei Grynyuk, Klavier


Ludwig van Beethoven:

Sonaten für Violoncello und Klavier
Nr. 1 F-Dur op. 5 Nr. 1
Nr. 2 g-moll op. 5 Nr. 2
Nr. 3 A-Dur op. 69
Nr. 4 C-Dur op. 102 Nr. 1
Nr. 5 D-Dur op. 102 Nr. 2

Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu Leonard Elschenbroich und zu Alexei Grynyuk

Samstag, 15. Oktober 2016, 19.30 Uhr

Van Baerle Trio 

Hannes Minnaar, Klavier

Maria Milstein, Violine

Gideon ten Herder, Violoncello


Ludwig van Beethoven:

Klaviertrio G-Dur op. 1 Nr. 2

Hans Werner Henze:

Kammersonate (1948, 1963)

Dmitrij Schostakowitsch:

Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8

Dmitrij Schostakowitsch:

Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67

Programm und Werkeinführungen im PDF-Format


Weitere Informationen zum Van Baerle Trio

Sonntag, 13. November 2016, 19.30 Uhr

Christina Landshamer, Sopran

Gerold Huber, Klavier



Ausgewählte Lieder von Robert Schumann, Johannes Brahms und Viktor Ullmann


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Texte der Lieder (PDF) 

Weitere Informationen zu Christina Landshamer und zu Gerold Huber

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19.30 Uhr

Goldmund Quartett

Florian Schötz, Violine

Pinchas Adt, Violine 

Christoph Vandory, Viola

Raphael Paratore, Violoncello

 

Franz Schubert:

Streichquartettsatz c-Moll D703

Dmitrij Schostakowitsch:

Streichquartett Es-Dur op. 117

Ana Sokolovic:

Commedia dell'arte III

Ludwig van Beethoven:

Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zum Goldmund Quartett

Samstag, 14. Januar 2017, 19.30 Uhr

Fauré Klavierquartett

Dirk Mommertz, Klavier

Erika Geldsetzer, Violine

Sascha Frömbling, Viola

Konstantin Heidrich, Violoncello


Gustav Mahler:

Klavierquartettsatz a-Moll

Gabriel Fauré:

Klavierquartett Nr. 1 c-Moll

Johannes Brahms:

Klavierquartett A-Dur op. 26


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zum Fauré Quartet

Sonntag, 29. Januar 2017, 19.30 Uhr

Tianwa Yang, Violine

Nicholas Rimmer, Klavier


Wolfgang A. Mozart:

Sonate A-Dur KV 305

Johannes Brahms:

Sonate G-Dur op. 78

Sergej Prokofiew:

Sonate f-Moll op. 80





Programmtext und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu Tianwa Yang und zu Nicholas Rimmer

 


Sonntag, 12. Februar 2017, 19.30 Uhr

Mandelring Quartett

Roland Glassl, Viola

Gustav Rivinius, Violoncello

Sebastian Schmidt, Violine

Nanette Schmidt, Violine

Andreas Willwohl, Viola

Bernhard Schmidt, Violoncello


Richard Strauß:

Sextett aus "Capriccio" op. 85

Johannes Brahms:

Streichsextett G-Dur op. 36

Peter Tschaikowskij:

Sextett d-Moll op. 70 "Souvenir de Florence"


Programmtext und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zum Mandelring Quartett, zu Roland Glasslund zu Gustav Rivinius

Samstag, 01. April 2017, 19.30 Uhr

Kammersolisten XXI

Isabelle van Keulen, Violine
Elisabeth Kufferath, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello
Rüdiger Ludwig, Kontrabass
Til Renner, Klarinette
Jens Plücker, Horn
Bence Bogányi, Fagott

 

Franz Berwald:

Septett B-Dur

Richard Strauss:

Till Eulenspiegel einmal anders

Ludwig van Beethoven:

Septett Es-Dur op. 20


Programmtext und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu den Kammersolisten XXI

Sonntag, 23. April 2017, 19.30 Uhr

Bettina Aust, Klarinette

Robert Aust, Klavier


Johannes Brahms:

Sonate op. 120 Nr. 2

Claude Debussy:

Première Rhapsodie (1910)

Alban Berg:

4 Stücke op. 5 (1913)

Igor Strawinsky:

Three pieces (1919) 

Maurice Ravel:

La Valse (1920)

Camille Saint Saëns:

Sonate op. 167 (1921)

mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Musikrates


Programmtext und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu Bettina und Robert Aust