top of page

6. April 2025

Sonntag

17:30

UHR

verfügbar ab Juli 2024

Giuseppe Martucci: Klaviertrio Nr.1 op.59

Philippe Hersant: Variations sur la sonnerie de Saint-Geneviève-du-Mont

Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll

Das Trio Karénine wird für seine musikalische Authentizität und sein besonders lebendiges Spiel geschätzt. Der Ensemblename ist Programm, er  bezieht sich auf die Titelheldin von Tolstois berühmtem Roman und repräsentiert die Vitalität und den lebhaften Esprit, die diesem innewohnen. Dem Wunsch nach Homogenität des gemeinsamen Klangs folgend, studierte das 2009 gegründete Trio in der Klasse des Ysaÿe Quartetts am Conservatoire National Superieur de Musique Paris und nahm an Meisterkursen namhafter Künstler wie Menahem Pressler, Alfred Brendel und dem Trio Wanderer teil. Der Gewinn und drei Sonderpreise beim 62. ARD-Wettbewerb 2013, der Erste Preis beim Charles Hennen-Wettbewerb und der Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes beim Internationalen Kammermusikwettbewerb

Joseph Haydn sind nur einige der zahlreichen Auszeichnungen.

bottom of page